Was ist der Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)

Den Deutsch-Test für Zuwanderer brauchen Sie als den Nachweis über Ihre Sprachkenntnisse für die Einbürgerung in Deutschland. Integrationskurse schließen mit dieser Prüfung ab. Sie kann aber auch von allen anderen Interessierten in Deutschland abgelegt werden.

Die dual-level Prüfung prüft allgemeinsprachliche Kenntnisse auf zwei Kompetenzstufen des Europäischen Referenzrahmens (GER) gleichzeitig: die duale Niveaustufe A2/B1.

Die Prüfung bietet Ihnen eine differenzierte Auswertung Ihrer Sprachkompetenz in den Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Sie erfahren genau, in welchen Bereichen die Stufe A2 oder B1 erreicht wurde.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 100 Minuten. Die mündliche Prüfung wird in der Regel im Anschluss an die schriftliche Prüfung ohne Vorbereitungszeit durchgeführt.

Weitere Informationen zum DTZ erhalten Sie unter www.telc.net.

 

DTZ - Prüfung @ IfS

Die Prüfung kann beliebig oft wiederholt werden. Die Prüfungen finden mehrmals im Jahr zu fixen Terminen an unserem IfS-Testzentrum statt.

> Prüfungstermine

*Für das Stattfinden der Prüfung ist eine Mindestanzahl von 5 Anmeldungen erforderlich.

> Anmeldung via Kontakt

 

Der Weg zum DTZ @ IfS

Sie können bei uns den DTZ  nach Abschluss der Integrationskursreihe ablegen. Diese Integrationskursreihe umfasst 660 oder 960 Unterrichtseinheiten (UE): die Kurslevel (A1-alpha +) A1 + A2 + B1 + Orientierungskurs.

Grundsätzlich können sich auch Externe für die DTZ-Prüfung des IfS anmelden. Für ein positives Prüfungsergebnis empfiehlt sich jedoch die Teilnahme an der Integrationskursreihe unseres Instituts.

Noch Fragen offen? Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

> aktuelle Kurstermine und Anmeldung

> Kontakt

FaLang translation system by Faboba