FAQ

Die wichtigsten Fragen auf einen Blick

1. Wie melde ich mich für einen Kurs an?

> mehr

Sie nutzen unsere Online-Anmeldemasken auf dieser Homepage. > Anmeldung

Nach Ausfüllen des Anmeldeformulars bzw. der Online-Anmeldemaske überweisen Sie den zu entrichtenden Betrag an:

Institut für Sprachen, Dr. H. Quehl
Kreissparkasse Schwalm-Eder
BLZ: 520 521 54
Kontonummer: 31 000 896
IBAN: DE04 5205 2154 0031 0008 96
SWIFT: HELADEF1MEG

Bedenken Sie, dass die Bank eine Transaktionsgebühr einbehält. Bitte informieren Sie sich darüber und überweisen Sie den Betrag inklusive Gebühr.

Nach Überweisung der Kursgebühr ist Ihre Anmeldung verbindlich und Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung sowie weitere Informationen zum Kursprogramm.

2. Wie erhalte ich das notwendige Visum (betrifft nur Nicht-EU-Länder)?

> mehr

Bevor Sie einen Sprachkurs bei uns buchen und einen Antrag auf ein Visum stellen, sollten Sie sich bei der Deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland genau über die für Sie geltenden Visa-Formalitäten informieren.

Nachdem Sie sich verbindlich angemeldet und das Geld überwiesen haben, erhalten Sie vom Institut für Sprachen eine Immatrikulationsbescheinigung, die Sie neben den sonstigen Unterlagen brauchen, um Ihr Visum zu beantragen.

Zwei Arten von Visa kommen für Sie infrage:

  • Visum zum Zwecke eines reinen Sprachaufenthalts:
    Dieses Visum ist für diejenigen Personen geeignet, die an Sprachkursen in Deutschland teilnehmen möchten, um die deutsche Sprache zu lernen oder ihre Sprachkenntnisse zu erweitern. Das Visum kann bis zu 12 Monaten verlängert werden.

  • Visum zum Zweck eines Sprachaufenthalts mit anschließendem Studium:
    Dieses Visum ist für diejenigen Personen geeignet, die zuerst ín Sprachkursen Deutsch lernen und anschließend an einer deutschen Universität oder Hochschule studieren wollen. Um dieses Visum zu bekommen, muss man in der Regel bei den deutschen Botschaften ein Zulassungsbescheid von einer deutschen Hochschule vorweisen können. Das Visum kann bis zum Ende des Studiums verlängert werden. Voraussetzung dafür ist das Bestehen der DSH- oder TestDaF-Prüfung und die Immatrikulation.

Beantragen Sie bitte auf keinen Fall ein Touristenvisum!!! Das ist wichtig, weil ein einmal ausgestelltes Visum in Deutschland nicht abgeändert werden kann. Aus einem Touristenvisum kann also kein "Visum gültig zum Studium" werden. Das bedeutet, dass Sie nach Ablauf des Touristenvisums wieder in Ihr Heimatland zurückreisen müssen, um dort gegebenenfalls einen neuen Visaantrag zur Aufnahme eines Studiums stellen.

 

3. Welche Krankenversicherung brauche ich?

> mehr

Für die Visumsbeantragung müssen Sie eine Reisekrankenversicherung für die Dauer Ihres Aufenthaltes in Deutschland nachweisen. Und das ist auch gut so. Denn schnell kann es passieren, dass man ärztliche Hilfe oder Medikamente benötigt oder gar im Krankenhaus behandelt werden muss.

Über unseren Kooperationspartner Care Concept können Sie als Sprachschüler eine spezielle Krankenversicherung abschließen. Diese bietet Schutz gegen die Kosten, die bei Krankheit oder Unfall entstehen können - zu einem günstigen Preis.

Sie können die Versicherung direkt online abschliessen. Weltweit und schnell. Schon nach wenigen Minuten erhalten Sie Ihren Versicherungsschein per eMail.

Nähere Informationen und das Online-Antragsformular zu der Krankenversicherung Care Concept für Sprachschüler direkt bei > Care ConceptWichtig: Aktuell akzeptiert die Ausländerbehörde den Tarif "Care College Basic" nicht, es muss mindestens "Care College Comfort" gebucht werden.

 

4. Ich möchte in Deutschland studieren. Was muss ich tun??

> mehr

Der Entschluss in Deutschland zu studieren führt in der Regel erst einmal zu vielen Aufgaben und kleineren bis größeren Hürden: So müssen etwa die erforderlichen Sprachkenntnisse erworben und der Aufenthalt in Deutschland vorbereitet werden. Wir helfen unseren Sprachschülern bei allen Einzelschritten, - angefangen beim Zulassungsverfahren zum Studium, über den Einreise- und Visaantrag bis hin zur Organisation einer Unterkunft und bei vielem mehr.

Zukünftige Studenten sollten sich nach Möglichkeit schon vor der Einreise um die Zulassung an einer deutschen Hochschule bemühen. Mit der Bestätigung der deutschen Hochschule können Sie dann ein Visum zum Zwecke eines Sprachaufenthalts mit anschließendem Studium beantragen. Neben den üblichen Visaunterlagen benötigen Sie hierfür eine Anmeldebescheinigung unseres Instituts.

Wir können die Organisation des Zulassungsverfahrens in Deutschland für Sie übernehmen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter > IfS-Kompaktangebot.

 

5. Gibt es die Möglichkeit, ein Stipendium für einen Sommer- oder Winterkurs zu erhalten?

> mehr

Unser Institut bietet kein Stipendium, allerdings können Sie sich bei Ihrer Heimatuniversität um ein Stipendium bemühen oder beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (> DAAD) einen Antrag für ein Sprachkursstipendium stellen: > Online-Bewerbung um ein DAAD-Stipendium für einen Sprachkurs.

 

6. Warum haben die Kurse unterschiedliche Preise?

> mehr

Unsere regulären Sprachkurse umfassen ausschließlich den Sprachunterricht, enthalten also keine themenspezifischen Projekteinheiten, keine Service- und Beratungsleistungen sowie kein Zusatzprogramm. Daher sind diese Kurse im Vergleich zu anderen Kursen günstiger.

Unsere Sommer- und Winterkurse enthalten neben dem Sprachkurs noch themenspezifische Projekteinheiten, zahlreiche Freizeitaktivitäten und Ausflüge. Auch die Lehrwerke werden unseren Sommer- und Winterkursteilnehmern kostenlos zur Verfügung gestellt.

7. Welche Bescheinigungen / Zertifikate erhält man am Ende eines Kurses?

> mehr

Am Ende eines Kurses wird entsprechend der Niveaustufe ein Test geschrieben. Die Ergebnisse dieses Tests sowie die regelmäßige und aktive Teilnahme am Unterricht werden durch ein Zertifikat bescheinigt. Dieses Zertifikat können Sie beispielsweise Ihren Bewerbungsunterlagen beilegen.
Darüber hinaus können Sie sich je nach Sprachniiveau für international anerkannte Prüfungsformate an unserem IfS-Testzentrum anmelden (beachte: extra Prüfungsgebühren!). Genaue Informationen und Termine erhalten Sie auf folgender Seite: > IfS-Testzentrum

8. Wie erfolgt eine Einstufung in die jeweiligen Kurse?

> mehr

Wenn Sie bei uns am IfS in Kassel angekommen sind, schreiben Sie am ersten Kurstag einen ausführlichen Einstufungstest. Je nach Bedarf führen wir außerdem einen mündlichen Test durch. Der Auswertung entsprechend werden Sie einem A1, A2, B1,B1+, B2 oder C1/TestDaF-Kurs zugewiesen.

 

9. Mit welchen Lehrwerken oder Lehrmaterialien wird gearbeitet?

> mehr

  • In den Deutschkursen A1 bis B1+ arbeiten wir wahlweise mit "Menschen" (Hueber Verlag).
  • In den Deutschkursen B2 und C1 arbeiten wir wahlweise mit einem von unseren Lehrkräften zusammengestellten Reader oder "Mittelpunkt neu" (Klett Verlag).

In allen Kursen verwenden wir auch authentisches und aktuelles Zusatzmaterial (die Kopien sind im Kurspreis enthalten).

Bitte kaufen Sie das Kursbuch nicht vor Kursstart, sondern bitte warten Sie auf die Buch-Ansage des Lehrers am ersten Kurstag.

 

10. Besteht die Möglichkeit ECTS-Punkte zu erwerben?

> mehr

Hierüber entscheidet Ihre Universität. Informieren Sie sich daher am besten vorab an Ihrer Universität, ob für die Sprachkurs-Leistungen und Prüfungen ECTS-Punkte vergeben werden.

 

11. Für wen sind die Sprachkurse geeignet?

> mehr

Die Sprachkurse sind für jeden geeignet, der seine Sprachkenntnisse auffrischen, erweitern, verbessern und vertiefen möchte. Auch für Anfänger ohne Vorkenntnisse bieten wir Kurse an.

 

12. Wie viele Teilnehmer gibt es pro Kurs?

> mehr

In der Regel gibt es pro Kurs auf dem Niveau A1, A2 und B1 etwa 20 Teilnehmer und auf den höheren Niveaustufen etwa 18 Teilnehmer.

 

13. Welche Unterkunftsmöglichkeiten gibt es?

> mehr

Es gibt unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten:

a) Sie können selbst ein Zimmer zur Zwischenmiete in Kassel suchen, zum Beispiel über das Portal www.zwischenmiete.de oder www.wg-gesucht.de.

b) Wenn Sie möchten, vermitteln wir ein Zimmer für Sie. Das Zimmer kostet Sie dann 400,00€/Monat. Im Unterkunftspreis inbegriffen sind die Kosten für die Zimmervermittlung und Bettwäsche. Wir bieten verschiedene Unterkunftsarten in Kassel an, die je nach Verfügbarkeit bereit gestellt werden: Zimmer in Wohngemeinschaften, Privatunterkünften und Gastfamilien. > Unterkunft

c) Wir können auch ein Zimmer in der schönen Kleinstadt Felsberg, 25 km von Kassel entfernt, für Sie suchen. Die Zimmerpreise liegen hier nur zwischen 190€ (Doppelzimmer) und 275€ (Einzelzimmer) im Monat. Zu beachten ist, dass zusätzliche Kosten für die Fahrkarte anfallen. Eine Monatskarte für die Region Kassel - also inklusive Felsberg - kostet 107,50 € (Stand Januar 2017) . > Unterkunft

 

14. Ist es möglich, einen Kurs auch ohne Übernachtung zu buchen?

> mehr

Ja, es ist möglich, einen Kurs zu buchen und die Übernachtung selbst zu organisieren. Sie können zum Beispiel über das Portal www.zwischenmiete.de oder www.wg-gesucht.de ein Zimmer suchen.

 

15. Ist es möglich, über den Sprachkurs hinaus in der Unterkunft zu bleiben?

> mehr

Nein, das ist leider nicht möglich.

 

16. Wie komme ich in Kassel von einem Ort zum anderen? Wie teuer sind Bus- und Bahnfahrten?

> mehr

Da unser Institut im Stadtzentrum liegt, können Sie alle zentralen Orte zu Fuß erreichen. Je nachdem, wo Ihre Unterkunft ist, werden Sie aber Bus, Bahn oder ein Fahrrad nutzen wollen, um schnell zum Institut und zurück zu kommen. Dabei ist es in der Regel günstiger eine Monatsfahrkarte zu kaufen, statt täglich Einzeltickets. Insbesondere Teilnehmern unserer Sommerkurse empfehlen wir den Kauf von Monatskarten, denn sie nehmen an vielen Ausflügen in die Region teil. Mit einer Monatskarte kann man einen Monat lang so viel man möchte fahren.

Eine Monatsfahrkarte für KasselPlus ( Kassel und Umgebung) kostet zurzeit 53,50€ ( Stand Januar 2017).
Eine Monatsfahrkarte von Kassel nach Felsberg kostet zurzeit 107,50 € (Stand Januar 2017).

 

17. Ist es möglich Fahrräder auszuleihen?

> mehr

Das IfS bietet keine Fahrräder zum Verleih an. Jedoch hat die Stadt Kassel einen solchen Service: https://konrad.dbcarsharing-buchung.de/kundenbuchung/
Plant man einen längeren Aufenthalt in Kassel, könnte es günstiger sein ein gebrauchtes Fahrrad zu kaufen.

18. Wo liegt das Institut für Sprachen in Kassel?

> mehr

Das Institut für Sprachen liegt im Zentrum von Kassel. Bis zur Fußgängerzone sind es zirka 5 Minuten. Auch die Parks und Badeseen sind nicht weit und mit dem Fahrrad in zirka 10 Minuten zu erreichen. Die Straßenbahnhaltestelle (sowie Bus) liegen direkt vor der Haustür. > IfS-Standort

 

19. Welches Freizeitprogramm bieten Sie an?

> mehr

Unser Freizeitangebot umfasst ein vielseitiges Angebot von Museums-, Kino- und Theaterbesuchen über Brauerei-Führungen bis hin zu gemeinsamen sportlichen Aktivitäten sowie ein- und mehrtägigen Exkursionen. Für die Sommerkurse ist der Großteil unseres Freizeitprogramm im Preis inbegriffen. Weitere Teile des Freizeitprogramms können separat vor Ort dazu gebucht werden. > Freizeitprogramm

 

20. Was kann man in Kassel in seiner Freizeit sonst noch tun?

> mehr

Kassel ist die viertgrößte Museumsstadt Deutschlands mit allen Freizeit- und Kulturangeboten, die man sich nur denken kann: viele Kinos, Theater, viele Museen, Kunstgalerien, Tanzveranstaltungen, Sportmöglichkeiten usw. > Kassel

 

21. Was soll ich mitnehmen?

> mehr

Neben Kleidung und wichtigen Papieren sollten Sie sich ca. zwei Handtücher mitnehmen. Bettwäsche ist in der Regel vorhanden; wenn es mal in einer Unterkunft nicht der Fall sein sollte, schreiben wir Ihnen.

Für Ihre Freizeitaktivitäten sollten Sie sich je nach Interesse, Badeanzug, Badehose, Sport- oder Wanderschuhe einpacken.

Bücher können Sie vor Ort kaufen.

Wenn Sie einen Kunstkurs gebucht haben, nehmen Sie Ihre bevorzugten Materialien bitte mit.

 

22. Wie bekomme ich eine Ermäßigung auf das Mensa-Essen?

> mehr

Sie sollten Ihren internationalen Studentenausweis (ISIC) mitbringen, um in der Mensa einen Preisnachlass zu erhalten.

 

23. Ab wann kann ich das Zimmer zur Zwischenmiete beziehen?

> mehr

Das Zimmer ist frühestens einen Tag vor Beginn des Kurses frei. Sollten Sie früher anreisen wollen, können Sie uns gerne anfragen, aber in der Regel werden Sie sich selbstständig um eine Übernachtungsmöglichkeit kümmern müssen.

 

24. Wann muss ich das Zimmer zur Zwischenmiete wieder übergeben?

> mehr

Spätestens einen Tag nach dem letzten Kurstag, also am Samstag bis 10:00 Uhr, sollten Sie das Zimmer gereinigt übergeben. Falls Sie sich noch längere Zeit in Kassel aufhalten möchten, müssen Sie sich selbstständig um eine Übernachtungsmöglichkeit kümmern.

 

25. Muss ich für das Zimmer eine Kaution bezahlen?

> mehr

Vor dem Bezug des Zimmers und der Übergabe der Schlüssel ist eine Kaution in Höhe von 400,00 € zu entrichten. Diese 400,00 € erhalten Sie bei ihrem Auszug zurück, wenn Sie Wohnung / das Zimmer sauber und ordentlich hinterlassen haben.

 

26. Öffnungszeiten von Einkaufsmöglichkeiten

> mehr

Bitte bedenken Sie, dass in Deutschland und Kassel in der Regel Geschäfte ( ausgenommen Restaurants, Cafés etc) geschlossen haben. Wenn Sie am Sonntag in Kassel einreisen, haben Sie jedoch die Möglichkeit am Bahnhof Wilhelmshöhe im "Rossmann Express" kleine Snacks und Hygieneartikel zu kaufen.